Home Über Procon Contrain Kontakt Karriere Downloads Wissenschaft

Unser Produkt Contrain für erfolgreiche Darminkontinenz-Therapie

Erfolgreiche Inkontinenz-Therapie mit Procon Contrain®:
Verbessern Sie Ihre Lebensqualität

Niemand spricht gerne darüber, aber bis zu 5 Prozent aller Männer und Frauen in Deutschland sind von einem schwachen Darmverschluss betroffen. Und doch ist diese Darmschwäche, medizinisch wird sie anale Inkontinenz oder Stuhlinkontinenz genannt, in der Öffentlichkeit immer noch ein Tabuthema. Wie kann Patienten erfolgreich geholfen werden?

Nach aktuellem Forschungsstand hat sich die Drei-Ziele-Behandlung (3T) mit dem Contrain® Kontinenz-Trainer der PROCON als besonders wirkungsvoll erwiesen. In klinischen Studien konnten 52% der Patienten nach der Inkontinenz-Therapie mit Contrain® ihren Darmverschluss wieder vollständig kontrollieren und annähernd weitere 30% erzielten eine wesentliche Verbesserung.

Was macht die Inkontinenztherapie mit Contrain® so wirkungsvoll?

Zur Abdichtung des Enddarms besitzt der Mensch außer Muskeln im After einen so genannten Knickverschluss, dessen Muskulatur speziell angesprochen werden kann. Bei der Behandlung mit Contrain® wird deshalb nicht nur die Schließmuskulatur und der Beckenboden gekräftigt. Contrain® trainiert auch den tief im Bauchraum liegenden Puborectalismuskel, der die Zugkraft für den Knickverschluss liefert.

Dies gelingt mit einer schmerzfreien und tief wirksamen Mittelfrequenz-Stimulation, für die Contrain® speziell entwickelt und gebaut wurde. Die Stimulation des Contrain® Gerätes ist sehr gut verträglich und so gut wie nebenwirkungsfrei. Weiterhin gleicht die 3T Behandlung Defizite der nervlichen Koordination zwischen Gehirn und den Kontinenzmuskeln aus.

Mehr als Zehntausend Patienten mit Stuhlinkontinenz, Harninkontinenz oder Obstipation konnten bereits mit Contrain® Ihre Lebensqualität spürbar verbessern.

Sprechen Sie uns an - wir beraten Sie diskret.